Fair zum Pferd

Eine gute Beziehung zum Pferd: Das sind die Schlüssel

Reiten ist auch deswegen so faszinierend, weil dabei zwei an sich fremde Spezies zusammenkommen, kommunizieren und Harmonie und Gemeinsamkeit finden.

Doch eine gute Beziehung zwischen Pferd und Mensch ist kein Zufall. Lena zum Beispiel muss auch nach fünf gemeinsamen Jahren mit ihrem Trakehnerwallach immer wieder die gleichen Diskussionen führen: Ja, es wird jetzt ausgeritten und ja, wir reiten von den anderen Pferden weg. Tanja und ihr Norweger Titus sind dagegen irgendwie von Anfang an ein super Team und scheinen sich blind zu verstehen.

Jetzt weiterlesen>>

Von den Pferden fürs Leben lernen

Mensch und Pferd

Wie Pferde uns zu besseren Menschen machen.

Von Pferden können wir so viel mehr lernen als Reiten oder Bodenarbeit. Wenn wir bereit sind genau hinzuschauen, zu fühlen und zu reflektieren, dann nehmen wir aus dem Zusammensein mit dem Tier wichtige Impulse und Denkanstöße für unseren Alltag mit. Nicht umsonst heißt es, dass Pferde uns zu besseren Menschen machen können.

Jetzt weiterlesen >>

Frei von Erwartung und Bewertung

Erwartungen an Pferd

Wie wir zu einem besseren Partner für unser Pferd werden können.

Eine der großen Herausforderungen, ein guter Pferdemensch zu werden, besteht darin, seine Emotionen unter Kontrolle zu halten. Als Menschen bewerten und urteilen wir sehr schnell. Das lässt die Emotionen nur so sprudeln, die im Zusammensein mit dem Pferd nicht unbedingt förderlich sind.

Jetzt weiterlesen >>