0 0

Hillbury Seile

Die Besonderheiten unseres Seils

Ein richtig gutes Seil ist der Schlüssel zu einem erfolgreichen Training! 

Worauf kommt es bei einem guten Seil an?

Natürlich muss das Seil angenehm weich in der Hand liegen. Es darf nicht zu schwer sein, aber auch nicht zu leicht. Für eine lange Lebensdauer muss das Seil abriebfest und wasserabweisend sein. Und es muss auch einmal nass werden dürfen, ohne dadurch schwer und hart zu werden.
Auf der Suche nach dem geeigneten Material haben wir uns vom Segelsport inspirieren lassen. Hier verwendet man Seile, die auch bei Regen leicht und geschmeidig bleiben. Und auch bei großer Beanspruchung werden diese Seile nicht „struppig“, weil einzelne Fasern reißen.

Das Besondere ist das hochwertige Material!

Daher lassen wir unsere Seile in einer deutschen Seilerei exklusiv nach unseren Wünschen flechten. Hochwertiges Polyestergarn erkennt man an dem zart schimmernden Glanz und dem geschmeidig weichen Gefühl in der Hand. Ganz anders als bei sonst üblichen Kunststoffseilen, die zudem oft sehr schnell unansehnlich werden. 
 
 
 
Das zweite Geheimnis liegt im aufwändigen Flechten
Die hervorragende Haltbarkeit unserer Seile wird nicht allein nur durch das Material erreicht. Ein weiteres Geheimnis liegt in der aufwändigen Verarbeitung. Unser Seil erfährt in der Herstellung noch einen zusätzlichen Arbeitsschritt: Die vielen einzelnen Garnfäden, aus denen das Seil besteht, werden zuerst miteinander verzwirnt, bevor sie sorgfältig zu unserem Hillbury-Seil geflochten werden. Die so ineinander verdrehten Fäden sorgen für deutlich mehr Abriebfestigkeit und Stabilität.

Freuen Sie sich auf Ihr geschmeidiges und langlebiges Seil von Hillbury. Mit diesem werden Sie auch noch nach Jahren täglich Freude haben!