0 0
Damit Sie unseren Shop optimal nutzen können, verwendet diese Webseite Cookies. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. ohne Cookies weiter

Trense Fidelio mit Zügel

Artikelnummer: 2110

im Set mit Zügel 30 € sparen

lieferbar in 1-3 Werktagen

258,00 €

Zweifarbige Trense aus weichem Leder mit Kontrastnaht

Der besondere Look für Ihr besonderes Pferd! 
 
Die Hillbury-Trense Fidelio wird aus herrlich geschmeidigem Rindsleder per Hand genäht und mit handschuhweichem Lamm-Nappa unterfüttert. Das farblich abgesetzte, englische Sattlergarn ist robust und wasserabweisend und sorgt für eine lange Lebensdauer des Kopfstücks.
 
Was ist das Besondere an einer Hillbury-Trense?

Alle unsere Trensen besitzen ein anatomisches Genickstück. So lassen sie viel Freiheit für die empfindlichen Pferdeohren. Die leichte Vorwölbung liegt direkt über dem Atlaswirbel und drückt nicht auf die sensiblen Nervenstränge im Genick. 
 
Die Nasen-, Stirn- und Genick-Riemen sind bei dieser Trense mit weichem Lamm-Nappa unterfüttert. Der Genick-Riemen ist zusätzlich innen mit einer weichen Polsterung versehen.
 
Alle Schnallen bestehen aus fein glänzendem Edelstahl. Sie sind korrosionsfrei und besonders lange haltbar. 
 
Die Verschnallung des Reithalfters ist an den Kieferästen extra weich gepolstert und beidseitig einstellbar. Somit ist zu jeder Zeit eine Entlastung des Kiefers gewährleistet.
 
Was ist das Besondere an unserem Hillbury-Leder?

Bereits beim Auspacken Ihrer neuen Trense werden Sie fühlen, wie traumhaft weich und geschmeidig das Leder ist. Mit größter Sorgfalt verarbeiten wir ausschließlich Rindsleder aus pflanzlicher Gerbung, das frei von giftigen Schadstoffen und Schwermetallen ist. 
 
Unser Lamm-Nappa, welches wir zur Unterfütterung bei dem Modell Fidelio verwenden, stammt aus einer nachhaltigen Schafzucht in Südafrika. Die Tiere leben frei auf der Weide und werden ausschließlich zur Fleischgewinnung gezogen. Das Fell ist dort lediglich ein Nebenprodukt und wird in einer kleinen Gerberei zu handschuhweichem Nappa-Leder gegerbt.
 
Anders als die meisten anderen Trensen besteht jedes Hillbury-Zaumzeug aus „doubliertem“ Leder. Dazu werden in unserer Sattlerei zwei Lederstücke so Rücken an Rücken vernäht, dass auf beiden Seiten die glatte Leder-Oberseite liegt. Daher liegt auch am Pferdekopf immer eine softe Lederseite. 
 
Das durchdachte Design und die ausgewählten Materialien schenken Pferd und Reiter ein ganz neues Wohlgefühl!
 
Die passenden Lederzügel aus weichem Elchleder können Sie bei uns in der passenden Länge dazu bestellen.
 
Ihre Vorteile im Überblick
  • beste Handarbeit aus eigener Sattlerei
  • ausgesuchtes Leder aus kleinen Gerbereien
  • anatomisch geformtes Genickstück
  • Beschläge aus rostfreiem Edelstahl 
Unser besonderer Service für Sie: Weil kein Kopf wie der andere ist, können Sie bei Hillbury einzelne Trensen-Teile einfach gegen einen kleinen Aufpreis in einer anderen Größe zu bekommen.

 Sattlerqualität bei Hillbury

Alle Artikel werden von Reitsportexperten entwickelt und in sorgfältiger Handarbeit in unserer Sattlerei gefertigt. 
Ohne Kompromisse suchen wir für jeden Bestandteil das optimale Material  – robustes Rindleder, softes Elchleder und Beschläge aus rostfreiem Edelstahl. Jeder einzelne Artikel wird aufwändig in mehreren Arbeitsschritten von Hand zusammengefügt und einer gründlichen Qualitätskontrolle unterzogen. So können Sie immer sicher sein, nur die beste Verarbeitung zu erhalten.

Diese Sorgfalt finden Sie bis ins Detail: Bereits im Gerbungsprozess werden dem Leder  viele hochwertige Öle zugefügt, so dass die Lederartikel absolut pflegeleicht sind.  Das merkt man nicht nur in der Anwendung, sondern spürt man auch jedes Mal, wenn Sie es in die Hand nehmen. Die einzelnen Lederstücke werden mit echtem Sattlergarn genäht, welches auch nach Jahren genauso aussieht wie am ersten Tag.

 Pflege

Bitte verwenden Sie Hillbury Lederpflegemittel äußerst sparsam. Grobe Verunreinigungen mit lauwarmem Wasser und Hillbury Lederreiniger-Konzentrat entfernen. Nachdem das Leder getrocknet ist, mit einem weichen Tuch eine dünne Schicht Hillbury Lederbalsam auftragen. Nach ca. 15 Minuten das Leder mit einem Wolltuch abreiben, um überschüssiges Fett zu entfernen.
Es liegen keine Kommentare zu diesem Artikel vor.